Bargeld und kostenlose Spiele mit dem besten Online-Casino in Deutschland

Bisher wird eine Pokervariante wie Omaha nach Texas Hold'em als die zweitbeliebteste angesehen. Darüber hinaus werden die größten Banken genau dann gespielt, wenn Omaha gespielt wird und das Spiel selbst ist aggressiver. Und das ist nicht verwunderlich, denn jeder Spieler erhält zu Beginn 4 Karten, was die Anzahl der starken Starthände deutlich erhöht. Um beim Omaha Poker eine Kombination zu bilden, verwendet jeder Spieler 5 Karten: 3 auf dem Tisch plus 2 Tasche.

Omaha Poker-Regeln

Die Grundregeln für das Spielen von Omaha-Poker sind mit denen von Texas Hold'em identisch, sodass ein Spieler, der weiß, wie man eine Pokervariante spielt, Omaha schnell und einfach erlernen kann. Aufgrund der Tatsache, dass die Spieler hier mehr Möglichkeiten zum Sammeln von Kombinationen haben und die Kosten für einzelne Combos viel geringer sind, sollten Sie beim Spielen von Omaha Poker besondere Taktiken und Strategien anwenden. Aus diesem Grund ist das Hauptmerkmal von Omaha die Geschwindigkeit und Steifheit des Spiels, die maximale Konzentration und Professionalität von den Spielern erfordern.

Wichtige Phasen von Omaha:

  • Spieler setzen (Preflop);
  • 3 offene Karten werden ausgeteilt und die erste Einsatzrunde (Flop) findet statt.
  • Es werden 4 Gemeinschaftskarten ausgelegt, die zweite Setzrunde (Turn) findet statt.
  • Nachdem die letzten 5 Karten auf den Tisch gelegt wurden und die nächste Runde geboten wurde, werden die Karten geöffnet.

Omaha-Spezies, Merkmale der Spielziele

Verschiedene Typen unterscheiden sich sowohl in den Anfangsbedingungen als auch in der endgültigen Bestimmung des Siegers des Spiels. Betrachten Sie die häufigsten Sorten.

Omaha Hi (hoch). Wie oben bereits beschrieben, werden zunächst 4 Karten an die Spieler ausgeteilt. In dieser Hinsicht unterscheidet sich diese Art von Omaha-Online-Poker nicht von den anderen. Der Gewinner wird anhand der wertvollsten gesammelten Kombination ermittelt.

Omaha Hi / Lo (Hi / Lo). Bei dieser Sorte kann es 2 Gewinner geben - Denjenigen, der die höchste und die niedrigste Wertkombination gesammelt hat. Es ist erwähnenswert, dass ein Spieler am Tisch beide Combos sammeln kann. Verschiedene Pocket Cards können verwendet werden, um verschiedene Kombinationen zu erstellen.

Omaha mit 5 Karten (Big O). Das Geheimnis dieser Variante liegt im Namen selbst - Zu Beginn erhalten die Spieler 5 Karten anstatt der für die anderen Typen üblichen 4. Alle anderen Spielregeln sind mit den anderen Typen identisch.

Auch alle beschriebenen und andere Varianten von Omaha Poker sind unterteilt in:

  • Omaha Pot-Limit (das beliebteste) - Die Einsätze der Spieler dürfen das festgelegte Limit nicht überschreiten.
  • Omaha ohne Limit - Mit dieser Art von Variation können Spieler bis zum All-in-Zug einen beliebigen Betrag setzen.
  • Omaha mit festem Limit - Das Einsatzlimit wird für jedes einzelne Spiel und sogar für jede Gebotsrunde separat festgelegt.

Wenn Sie bereits die Grundregeln und das Spielen gelernt haben, sich aber fragen: ""Wie gewinnt man bei Omaha Poker?"", sollten Sie zusätzliche Informationen studieren, die im Internet im Übermaß zu finden sind. Jede Strategie für Omaha Poker wird in erster Linie empfohlen, um sich für die Kombination zu entscheiden, die Sie im Preflop-Stadium sammeln werden. Omahas Pokerstrategien konzentrieren sich auch auf die Anzahl der Spieler am Tisch.


    http://www.casino-online-bonus.pro http://www.casino-online-bonus.site http://www.casino-online-bonus.xyz http://www.casino-online-spielen.pro http://www.casino-online-spielen.site